Projekt NOTFALL-BAKE

Initiative "Deutschland funkt! Bürgernotfunk für JEDERMANN"

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grundlagen:stromversorgung

Stromversorgung

Natürlich SOLL und MUSS eine Notfall-Bake auch über einen Stromausfall hinaus in Betrieb bleiben. Daher ist es sinnvoll, hier eine entsprechende Pufferung einzubauen.

Strombedarf der Geräte

In unserem Projekt werden die folgende Geräte betrieben (Angaben jeweils laut Datenblatt):

GerätStrombedarf Stand-ByeStrombedarf EmpfangStrombedarf Sendung
RT24 (PMR446)0,055 A0,150 A=< 1,2 A
RT24V (PMR446)0,055 A0,150 A=< 1,2 A
RT617 (PMR446)0,055 A0,150 A=< 1,2 A
Raspberry PI Zero W 1 (mit Relais & Sound-Karte)0,060 A0,135 A0,250 A
Raspberry PI Zero W 1 (mit Sound-Karte)0,060 A0,099 A0,105 A

Fußnoten
1 Stand-Alone Betrieb ohne SSH-Login

Stromversorgung der Funkgeräte

Im Projekt wurden alle Geräte über den normalen Geräte-Akku-Pack betrieben. Selbstverständlich ist aber auch eine Stromversorgung (mittels eine Adapters) direkt an 12V und damit auch aus einem KFZ heraus möglich - und für den Dauerbetrieb der Bake natürlich mehr als nur sinnvoll.

Stromversorgung eines Abspielgerätes

Natürlich besitzen auch MP3-Player und Smartphones ihre jeweils eigenen Akkus. Hier empfiehlt es sich unbedingt, Geräte mit USB-Anschluss zu nutzen und diese über eine möglichst große Power-Bank zu Versorgen und zu Betreiben.

Stromversorgung des Steuercomputers

Es wurde im Projekt natürlich darauf geachtet, dass ein Computer verwendet wird, welcher für den mobilen Einsatz tauglich ist. So kommt beispielsweise für den Raspberry PI Zero W im Projekt grundsätzlich eine Power-Bank mit 20.000 Ah zum Einsatz. Die eingebaute Ladekontrolle zeigt an, wann der Akku wieder geladen werden muss.

Natürlich können auch gerade größere PI Computer mit einer eigenen USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) ausgestattet werden. Damit verzichtet man aber leider wieder auf den Vorteil des geringen Stromverbrauches des PI Zero W.

grundlagen/stromversorgung.txt · Zuletzt geändert: 2023/10/26 11:54 von dj1ng

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki