Deutschland funkt !!!
Bürgernotfunk für JEDERMANN

Tips für den Funkgeräte-Kauf

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen ein paar von uns ausgewählte Funkgeräte vorstellen. Die Geräte wurden von uns auf Tauglichkeit für den Notfunk hin untersucht und geprüft und stellen keine Abwertung für Funkgeräte anderer Hersteller dar. Die Links zu den Funkfachhändlern sind nur Beispiele und KEINE WERBUNG! Sie können und dürfen natürlich das jeweilige Gerät bei einem Händler ihrer Wahl einkaufen.

Für den Bürgernotfunk taugliche Geräte müssen mindestens:

  • Mobilgeräte müssen an 12V anschliessbar sein.
  • Handfunkgeräte müssen mit AA-Batterien oder AA-Standard-Akkus betrieben werden können
  • Handfunkgeräte müssen entweder den Anschluss von Zusatzantennen erlauben oder zumindest eine möglichst lange Antenne eingebaut haben.
Wer sein Funkgerät am CVomputer programmieren möchte, benötigt dazu ein Adapterkabel (gibt's bei Elektronik-Online-Versandhäusern), welches am Computer den USB-Anschluss und am Funkgerät die Anschlüsse für das Headset benutzt. Als Software empfehlen wir hier die OpenSource-Software CHIRP.

CB-Funk
    Handfunkgerät
  • ALAN 42 DS Multinorm Das Gerät wird mit umfangreichen Zubehör geliefert, unter anderem zwei Batterieleergehäuse für AA-Mignonzellen und einem Adapter, um das Gerät direkt an 12V im Fahrzeug über den Zigarettenanzünder zu betreiben. So wird aus eine Handfunkgerät ruck zuck ein Mobilfunkgerät. Das Gerät ist damit derzeit DIE erste Wahl unter den CB-Handfunkgeräten - übrigens auch was Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis angeht. P.S.: Bitte unbedingt eine längere Antenne dazu bestellen - z.B. eine Teleskopantenne mit einer Länge von ca. 130cm. Das verbessert die reichweite drastisch.
    Mobilfunkgerät für PKW oder Zuhause
  • Albrecht AE6120 VOX Die Empfehlung für alle, welche auf den Geldbeutel schauen müssen. Das Gerät ist Ultra-Klein (Handteller-groß) und passt daher überall ins Auto - genauso wie zuhause an ein Netzteil. Dabei bietet es alle Funktionen, welche man für den Notfall benötigt - aber keinen weiteren Schnickschnack. Es wird direkt anschlussfertig mit einem Zigarettenanzünder-Stecker geliefert.
    Mobilfunkgerät für LKW-Einbau
  • Albrecht AE6491 VOX Das Gerät kann an 12Volt (PKW & Zuhause) oder an 24Volt (LKW) betrieben werden. Zudem zeigt der Lautsprecher nach vorne, so dass man eine beste Verständigung hat, auch wenn das Gerät in einem Fahrzeug z.B. zwischen die Sitze geklemmt werden muss.
    Mobilfunkgerät mit SSB
  • Mit der Betriebsart SSB kann man auch im CB-Funk höhere Reichweiten erzielen. Leider sind diese Geräte auch sehr teuer und lohnen daher nur, wenn man sich ein wenig tiefer mit dem CB-Funk beschäftigen möchte. Ein legales CB-Funkgerät für aller erlaubten Modulations-Arten ist z.B. des President McKinley. Es gibt auf dem Markt auch eine Menge "illegaler CB-Funkgeräte". Dieser werden in der Regel als Amateurfunkgeräte getarnt, sind aber leidglich CB-Funkgeräte mit einer höheren Sendeleistung und mehr "Kanälen") bzw. Frequenzen von 26-30 MHz. Bitte die Finger davon lassen, wenn man kein Funkamateur ist - auch wenn "30 Watt SSB" verlockend klingen.
PMR446
    Mobilfunkgeräte
  • Midland GB1R - Magnetantenne für's Autoach fest angeschlossen
  • Team MICO PMR - Magnetantenne für's Autodach fest angeschlossen
FreeNet
Kombinierte Hobbyfunk-Geräte
  • Midland G7 - PMR446 und LPD d.h. es kann auch in der Not mit Amateurfunkgeräten kommunziert werden (434 MHz)
  • Team TeCcom-DUO-C Batteriegehäuse - PMR446 und FreeNet in einem Gerät - d.h. man hat zwei Frequenzbereiche zur Auswahl und profitiert unter Umständen von der höheren Sendeleistung und besseren Reichweite bei FreeNet. Ein KFZ-Adapter für den Anschluss ist als sinnvolles Zubehör zu empfehlen.
Amateurfunk
    Handfunkgeräte
  • Liste folgt
    Mobilfunkgeräte
  • Liste folgt
    Portable Funkgeräte
  • Yaesu FT-818 ND Einer der nur noch ganz wenigen Geräte auf dem Markt, welches Kurzwelle sowie VHF/UHF in einem Gerät vereint. Das Gerät kann sowohl mit externer Stromversorgung als auch mit Mignonzellen betrieben werden - und ist somit ideal für den portablen Einsatz auf allen Bändern. Auf allen Frequenzen stehen leider nur 6 Watt Sendeleistung zur Verfügung. Aber diesen Kompromiss aus Baugröße, Akkuleistung und Endstufenleistung muss man nun einmal eingehen bei solchen Geräten. Der Preis liegt aktuell unter € 700.


Letztes Update - Inhalt: 16.11.2022 - Struktur: 16.11.2022