Deutschland funkt !!!
Bürgernotfunk für JEDERMANN

Informationen zum Datenschutz

Datenschutzbeauftragter / Verwalter:

  1. Folgende Daten werden auf dieser Website im Rahmen der Funktion "Notfunk-Reporter" erhoben:
    1. Kontaktdaten: Name, Rufzeichen, EMail-Adresse
    2. Geo-Koordinaten: Standort während der Notfunk-Übung
    3. IP-Adressen
    4. Sonstige Daten wie Angaben über die im Rahmen der Übung verwendeten Funkgeräte
    5. Digitale Bilder mit einer maximalen Dateigröße von bis zu 2 MB.
  2. Folgende Daten werden auf dieser Website im Rahmen der Funktion "Liste eingetragener Notfunk-Initiative" erhoben:
    1. Kontaktdaten: EMail-, Homepage-, Telegram-, Zello-Adresse
    2. Name und Beschreibung der Initiative/LI>
    3. Funkkanäle und Frequenzen
    4. IP-Adresse
  3. Wie werden die erhobenen Daten gespeichert?
    1. Die Daten werden in einem relationalen Datenbank-Management-System gepeichert.
    2. Sowohl der Speicherort der Datenbank als auch der Speicherort der Website selbst befindet sich im Freistaat Bayern (Stadt Fürth), Bundesrepublik Deutschland.
    3. Die Daten werden klartextlich gespeichert.
    4. Der Zugriff auf die erhobenen Daten ist ausschliesslich dem Verwalter dieser Website möglich.
  4. Wie werden die erhobenen Daten verarbeitet?
    1. Zweck der Datenspeicherung:
      • Funktion "Notfunk-Reporter": Hier können Menschen ihre Erlebnisse während Notfunk-Übungen und Einsätzen in Wort und Bild berichten können.
      • Funktion "Liste der eingetragenen Notfunk-Initiativen": Erstellung eines Link-Verzeichnisses zu regionalen und/oder zweckgebundenen Initiativen/Gruppierungen/Vereine zum Thema Notfunk in der BRD.
    2. Nach der Speicherung werden alle Eintragungen vom Verwalter dieser Website kontrolliert.
    3. Entsprechen die Einträge den Regeln der guten Sitten und dieser Website, werden die Einträge vom Verwalter dieser Website zur öffentlichen Darstellung freigegeben.
    4. Diese Freigabe erfolgt NICHT für die Angaben einer EMail-Adresse und für die gespeicherten IP-Adressen.
    5. Die IP-Adresse des eintragenden Benutzers wird vom Notfall-Reporter automatisch zur SPAM-Filterung genutzt und herangezogen.


Letztes Update - Inhalt: 16.11.2022 - Struktur: 16.11.2022